☰ Navigation

Basketdocs betreuen BBL-Finalturnier

Schöne Grüsse aus dem Spielerhotel von Jürgen Müller, Marco Seita und Christoph Lukas!

Mit Mühe und Not fanden sich zwei freie Minuten für ein Teamfoto. Die medizinische Betreuung der Spieler und Schiedsrichter ist auf jeden Fall gesichert!

BasketDocs Wissenschaftspreis 2021

Nach der Premiere 2019 vergeben die deutschen Basketballärzte, die BasketDocs, im Jahr 2021 erneut einen mit 1.500 Euro dotierten Wissenschaftspreis. Bis zum 31.12.2020 besteht die Möglichkeit, Forschungsprojekte, Präventionsprogramme, Studien o.ä. beim wissenschaftlichen Gremium einzureichen. Akzeptiert werden Themen aus dem Bereich der Sportmedizin, der Sportwissenschaft, der Physiotherapie, der Trainingstherapie oder Medizin generell. Einschlusskritierium ist hierbei ganz klar, dass es ein Projekt ist, das sich um Basketball dreht. Sowohl abgeschlossene Studien, wie auch Forschungsvorhaben können eingereicht werden. Das Preisgeld wird unter den 3 besten Einsendungen aufgeteilt. Preisverleihung ist beim BasketDocs Jahrestreffen 2021 in Giessen, wo die 3 bestplazierten ihre Beiträge zudem als Kurzvortrag präsentieren dürfen.

Interesse geweckt? Dann sendet Eure Projektbeschreibung an info@basketdocs.de.

 

Einsendeschluss 31.12.2020

Preisgeld insgesamt: 1.500 Euro

 

Wissenschaftliches Gremium:

Prof. Dr. med. Johannes B. Dahm

Dr. med. Kai Fehske

Dr. med. Ralf Hamann

Prof. Dr. phil. Olaf Hoos

Prof. Dr. phil. Richard Latzel

Dr. med. Christoph Lukas

Prof. Dr. Dr. Claus Reinsberger

nach oben ▲